29. Juli 2019
Babyshiatsu ist so viel mehr als nur Massage. Babyshiatsu unterstützt das Baby beim Ankommen, es stärkt die Eltern-Kind-Verbindung, hilft der Mutter-Herz-Verbindung. Babyshiatsu ist nicht nur Berührung. Es nimmt die Bewegungsfreude von Babys auf und unterstützt sie bei der Entwicklung. Aus dem Bauch heraus, in dem die Umgebung im Wesentlichen aus Wasser besteht, erlebt das Baby eine enorme Umstellung. All seine Systeme müssen sich der neuen Umgebung anpassen und sich ausserhalb der...
22. Juli 2019
Ich gebe zu, Lachen hat nicht unbedingt etwas mit Shiatsu im Sinn von Massage und Meridianlehre zu tun. Allerdings dann doch, da beim Lachen auf jeden Fall Ki (Lebensenergie) bewegt wird. Wenn ich ganz weit ausholen möchte, könnte ich Lachen noch im Sinn der 5 Wandlungsphasen betrachten. Ich möchte jedoch gar nicht so weit ausholen und einfach "nur" auf die grandiosen Wirkungen des Lachens aufmerksam machen. Nur so viel. Lachen gehört zum Feuer-Element und das ist ja im Sommer sehr...

15. Juli 2019
Mit unseren Füssen stehen wir auf dem Boden. Mit der Fähigkeit in der Erde verwurzelt zu sein und aufrecht stehen zu können. Das beginnt in den Füssen und baut sich über die Knie, Hüften und Wirbelsäule zum Kopf hin auf. Geerdet sein, bring uns in unsere Mitte. Es gibt ja auch diverse Sprichwörter. Vom "Boden der Tatsache", den "Boden unter den Füssen verlieren" bis "der ist ja ziemlich abgehoben". Wenn wir zu viel im Kopf sind, heben wir ab. Dann sind wir nicht mehr geerdet. Wir...
30. Juni 2019
Gelenke - Verbindungen Verbindung nach Aussen – Verbindung nach Innen – Unsere Handgelenke Feuerzeit. Sommerzeit, das Leben findet draussen statt. Wir lachen, tanzen und freuen uns. Gestikulieren wild bei hitzigen Gesprächen. Tragen das Herz auf der Zunge. All unsere Feuermeridiane sind voll involviert. Ebenso unsere Metallmeridiane, die für die Abgrenzung stehen. Mit den Emotionen Freude und Trauer, Sommer und Herbst scheinen sie gegensätzlich, doch brauchen und ergänzen sie sich....

10. Juni 2019
Es wird wohl kaum jemand geben, die keine Narbe hat. Narben gehören zum Leben, sie haben ihre eigene Geschichte. Ob sie eine positive oder negative Geschichte erzählen hängt von unserem Empfinden ab. Sicher ist, dass jede Narbe mit einer Verletzung der tieferen Hautschichten begonnen hat. Bei weniger tiefen Verletzungen, die nur die obere Hautschicht, die Epidermis betreffen, bleibt meist keine Narbe zurück. Die Wunde schliesst sich und verheilt ohne Narbengewebe. Wenn die Verletzung in die...
26. Februar 2019
Kennst Du das auch? Du kommst aus den Ferien, bis super entspannt, gut gelaunt. So gehst Du Deinen Alltag an. Gehst vielleicht wieder Arbeiten. Und nach nicht mal einer Woche bist Du wieder so im Alltag gefangen und hast das Gefühl die Ferien sind schon eeeeeeeeewwwwig vorbei. So passiert es, wenn wir uns das Besondere zu selten gönnen. Wie machst Du das in Deinem Alltag? Nimmst Du Dir Zeit für Dich? Für Lebeschön? Zeit zum Geniessen? Leistest Du Dir regelmässig eine Shiatsu-Behandlung,...

07. Januar 2019
Zugegeben, wahrscheinlich wird auf der Welt über nichts mehr diskutiert, als was das Beste für das Baby ist. Zu diesem Thema gibt es zig verschiedene Theorien und Expertenmeinungen und im Endeffekt muss auch jede selbst entscheiden, wie es für das eigene Baby am besten ist. Das ist nicht immer leicht. Es kann auch passieren, dass man sich schlimmer fühlt, desto mehr man sich informiert. Ich gehe davon aus, dass jede Mutter nur das Beste für ihr Kind will und in den meisten Fällen mit...
07. Dezember 2018
Die Winterzeit war eine Zeit des Rückzugs, des Regeneirerens und Ausruhens. Eine Zeit der Innenschau. Wenn wir wieder einen Blick in die Natur werfen, ist alles still und zurückgezogen. Der Baum hat sich von allem befreit, was ihn im Winter belastet hätte. Er hat die Blätter abgeworfen und sich selbst zurückgezogen. Jetzt harrt er geduldig den Winter um im Frühling dann wieder zu spriessen. Dem Wasserelement wird der Winter zugeschrieben. Das Wasserelement steht für Rückzug und...

17. November 2018
Ich gebe zu, ich lasse mich gerade sehr in meinem Umfeld inspirieren. Weiblichkeit begegnet mir gerade überall. Doch was bedeutet Weiblichkeit? Weich, sanft, nährend, langsam, bedacht, zurückgezogen? Nach Yin und Yang ist Yin das weibliche Prinzip. Demnach ist Yin dunkel, Nacht, Mond, inaktiv, zurückgezogen. Passenderweise nähern wir uns bei den Jahreszeiten ja gerade dem grossen Yin. Dem Winter, dem Wasser-Element. Auch im Wasserelement geht es um Rückzug (der im Herbst-Metallelement...
16. September 2018
Gestern war ich bei einem Yoga-Workshop, der sich mit Pawan Mukta Asana, kurz PMA beschäftigt hat. PMA wird auch als Akupunktur ohne Nadeln bezeichnet. Das war eigentlich auch die Überschrift, die mich angesprochen hat. Akupunktur hat ja immer etwas mit Meridianen zu tun und diese gehören bekanntlich zum Shiatsu. Mit Meridianen und Shiatsu hatte der Kurs letztendlich recht wenig zu tun auch wenn er trotzdem toll war. Vielleicht fragst Du Dich, was Yoga jetzt im Shiatsu-Blogg zu suchen hat....

Mehr anzeigen